Prophylaxe / Mundhygiene

Nie wieder Karies! Wäre das nicht schön?
Keine Löcher, keine Schmerzen, kein Bohren, keine Füllungen! Und das alles nur durch richtige Zahnpflege!
Wie das geht? Durch die Individualprophylaxe oder durch gezielte individuelle Prophylaxe!

prophylaxe_4Individualprophylaxe (IP)

Sicherlich wissen Sie, daß es seit 1988 ein Prophylaxeprogramm der gesetzlichen Krankenkassen und der Zahnärzte gibt. An diesem Programm können alle Kinder und Jugendliche zwischen dem 6. und 18. Lebensjahr teilnehmen.

Individuelle Prophylaxe

Gerade bei „festen Zahnspangen“ ist die Mundhygiene besonders wichtig und ein spezielles Anliegen in meiner Praxis. Nicht die Zahnspange macht die Zähne kariös, sondern die schlechte Zahnpflege macht die „Löcher“! Ich empfehle daher allen meinen Patienten sich an einem individuellen Zahnpflegeprogramm zu beteiligen um das Kariesrisiko so gering wie möglich zu halten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an mich oder mein Team.

Mundhygienekonzept für Kinder

Schlechte Mundhygiene ist ein Risikofaktor, der den Behandlungserfolg beeinträchtigt. Besonders festsitzende Zahnspangen erschweren die tägliche Mundhygiene. Unsere Patienten bekommen ein Starterset an individuellen Hilfsmitteln, welches sie immer wieder bei uns nachkaufen können, und werden in der richtigen Hygiene unterstützt.
Durch unser spezielles Mundhygienekonzept und eine Untersuchung mit dem „Karies-Detektiv” (DIAGNOdent®) wird das Kariesrisiko reduziert und so kariöse Veränderungen verhindert.

Professionelle Zahnreinigung

Meine Behandlungen dienen auch der Zahngesundheit. Ziel sind „gesunde, gerade und strahlende Zähne”. Meine Mitarbeiterinnen führen die von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlten Prophylaxebehandlungen durch. Leider sind diese Maßnahmen oft nicht ausreichend. Daher biete ich eine kieferorthopädische Begleitprophylaxe an. Wir informieren Sie gerne und führen auch einen kleinen Mundhygienetest durch.

Air-Flow

Airflow® ist die „sanfte Kur“ bei Zahnstein und verfärbten festen Zahnbelägen, z. B. durch Lebensmittel, Medikamente und Genussmittel wie Kaffee, Tee, Nikotin oder Rotwein. Mit einem leicht pulsierenden Wasserstrahl werden Beläge von den Zähnen entfernt, ohne dabei die Zahnsubstanz, den Zahnschmelz oder das Zahnfleisch zu beschädigen.
Nach dieser Intensivreinigung können sich Bakterien schwer auf den Zahnoberflächen festsetzen.

Airflow® I FEEL GOOD

Airflow® handy PERIO

airflow1 airflow2